Deutsch Sprachzentrum

Kühlen Sie den Planet. Die Welt ernähren.

"Wenn Sie noch nie über das erstaunliche Potential der regenerativen Landwirtschaft und Landnutzungspraktiken auf natürliche Weise zu maskieren eine kritische Masse von CO2 im Boden und Wälder zu hören, sind Sie nicht allein. Eines der am besten gehüteten Geheimnisse in der Welt von heute ist dass die Lösung der globalen Erwärmung und der Klimakrise (wie auch Armut und Verschlechterung der öffentlichen Gesundheit) liegt direkt unter unseren Füßen, und am Ende unserer Messer und Gabeln. "

-Ronnie Cummins Internationale Direktor des OCA und Regeneration Internationale

 

Teilen Sie diese Seite mit Ihrer Familie und Freunde, um unsere globalen Bildungs Bemühungen zu unterstützen:

Warum Regenerative Bio-Landwirtschaft?

Der Verlust der weltweit fruchtbaren Böden und die Artenvielfalt, zusammen mit dem Verlust der einheimischen Saatgut und Wissen, stellen eine tödliche Bedrohung für unsere Zukunft Überleben. Laut Bodenkundler, mit dem derzeitigen Tempo der Bodenzerstörung (dh Dekarbonisierung, Erosion, Wüstenbildung, chemische Verschmutzung), innerhalb von 50 Jahren werden wir nicht nur schwere Schäden für die öffentliche Gesundheit zu leiden aufgrund eines qualitativ verschlechterten Lebensmittelversorgung, gekennzeichnet durch verminderte Ernährung und Verlust wichtige Spurenelemente, aber wir werden buchstäblich nicht mehr genug Ackeroberboden, uns selbst zu ernähren. Ohne den Schutz und die Regeneration des Bodens auf unseren vier Milliarden Morgen kultiviert Ackerland, 14 Milliarden Morgen Wiesen und Weideland, und 10 Milliarden Acres von Waldflächen, wird es unmöglich sein, um die Welt zu ernähren, halten Sie die globale Erwärmung unter 2 Grad Celsius, oder halt der Verlust der biologischen Vielfalt.

 

Wie funktioniert das?

 

Der Schlüssel für regenerative Landwirtschaft ist, dass es nicht nur "schadet nicht" in das Land, sondern sogar verbessert es, mit Hilfe von Technologien, die zu regenerieren und beleben den Boden und die Umwelt. Regenerative Landwirtschaft führt zu gesunden Boden, in der Lage, qualitativ hochwertige, nährstoffreiche Nahrung bei gleichzeitiger Verbesserung, statt abbau Land und letztlich zu Produktionsfarmen und durch funktionierende Gemeinschaften und Volkswirtschaften führen. Es ist eine dynamische und ganzheitliche Einbeziehung Permakultur und organischen Anbaumethoden, einschließlich der konservierenden Bodenbearbeitung, Zwischenfrüchte, Fruchtfolge, Kompostierung, mobile Tierheimen und Weidekulturen, die Nahrungsmittelproduktion, die Einkommen der Landwirte und vor allem, Mutterboden zu erhöhen.

 

 

Vor kurzem hinzugefügt

  • Bio schlägt konventionelle Landwirtschaft in den Tropen

    Eine Langzeitstudie des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL) in Kenia zeigt klar, dass biologische Landwirtschaft nicht nur vergleichbare Erträge bringt, sondern für die Kleinbäuerinnen und Kleinbauern auch ein höheres Einkommen generiert und gesundheitliche Vorteile hat.

  • Regeneration von Böden und Ökosystemen: Ein Weg zur Begrenzung des Klimawandels. Grundlagen für die erforderliche Klima- und Agrarpolitik.

    Wir die Notwendigkeit, der Regeneration von Böden und Ökosystemen absolute Priorität zu geben.

  • Hoffnung in Einem Sich Wandelnde Klima

    Die Hoffnung auf eine sich wandelnde Klima zu optimistisch, die Debatte über die globale Erwärmung neuen Rahmen. Veranschaulicht , dass groß ist, kann dezimiert Ökosysteme wiederhergestellt werden, zeigt die BBC World Dokumentarfilm Erfolgsgeschichten aus Äthiopien, Ruanda und China, die beweisen, dass bringen große Flächen wieder von Umweltzerstörung ist möglich, und Schlüssel zur Stabilisierung des Klimas auf der Erde, die Beseitigung der Armut und machen eine nachhaltige Landwirtschaft eine Wirklichkeit.

  • Der Mist muss wieder auf das Feld

    Der Agronom Dr. Hans Rudolf Herren promovierte über biologische Schädlingsbekämpfung und bekämpfte dann in Afrika einen Maniok-Schädling mit Wespen und Marienkäfern – sehr erfolgreich. Dafür erhielt der Schweizer 1995 den Welternährungspreis.

  • Rindfleisch-Burger mit Nachhaltigkeitssiegel

    Die ersten in Europa erhältlichen Rindfleisch-Burger, die das Siegel Rainforest Alliance Certified™ führen, werden auf der Ernährungsmesse Anuga, die derzeit in Köln stattfindet (10. bis 14. Oktober 2015), präsentiert. Das meldet die internationale Umweltschutzorganisation Rainforest Alliance.

Senden Sie Verbindungen zu den großen Ressourcen in Ihrer Sprache

Wir werden sorgfältig prüfen, alle Einsendungen für die Aufnahme in RegenerationInternational.org und mögliche Übersetzung in andere Sprachen. Vielen Dank für Ihre weitere Unterstützung.

Regenerative Organisationen in Deutsch